Mini-WM

Liebe Sportfreunde,

 

wir veranstalten auch in dieser Saison unser Jugendturnier.


In diesem Jahr wollen wir unser Turnier in Form einer Mini-WM austragen!
Dazu möchten wir Euch recht herzlich einladen.

 


Samstag, den 21.07.2018 :
D – Junioren    U12/U13 (Zeit 8.45-13.00 Uhr) – Jahrgang  2005/2006
E – Junioren   U10/U11 (Zeit 13.00-17.00 Uhr) – Jahrgang  2007/2008

 

Sonntag, den 22.07.2018 :
F – Junioren    U8/U9 (Zeit 9.00-13.30 Uhr) Jahrgang  2009/2010
Bambini (Zeit 14.00-17.00 Uhr) Jahrgang 2011  und jünger

 

Gespielt wird bei E-/ D-Junioren auf  Kleinspielfeld (40m x 20m) auf Jugendtore und Minispielfeld (F-Junioren und Bambini). Eine Mannschaft besteht aus 5 Spielern, also ohne Wechselspieler. Bei den Bambinis wird 3 gegen 3 gespielt. Wir benötigen 32 Teams pro Altersklasse.
Wir spielen nach den Richtlinien des WFV (F-Junioren und Bambini kein Passzwang, ggf. anderweitiger Nachweis des Alters sollte bei Bedarf erbracht werden). Diese Turnierform ist mit dem WFV abgestimmt.

Spieldauer der Turniere maximal 3 ½ Stunden.

 


NEU
=> Wir wollen in allen Altersklassen eine Mini-WM spielen (bei den Bambinis ohne Sieger). Vor dem Turnier werden die Nationen zugelost und spielen den originalen WM-Spielplan nach. Alle Teams erhalten T-Shirts in den passenden Farben mit Nationenaufdruck und Rückennummern. Diese dürfen behalten werden.
Die Weltmeister erhalten einen Pokal!


Startgebühr   15,– € pro Mannschaft 


Über eure Teilnahme würden wir uns freuen.


Anmeldeschluss ist der 30.04.2018

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

 

Mit sportlichem Gruß
Jürgen Baumgärtner
Turnierorganisator

evtl. Rückfragen
Tel.: 0170 – 4106321
Fax.: 0121 – 514 5147 19
E-Mail: jufama@web.de


Anmeldung gerne per Email


(Wichtig mit Angaben des Vereines, sowie Ansprechpartner mit  Adresse/E-Mail

und Tel.Nr. Die Pläne erhaltet ihr per E-Mail)

 

Homepage : www.sv-massenbachhausen.de
E-Mail : jufama@web.de
Fax: 0121 – 2514 5147 19

Bankverbindung :
Volksbank im Unterland, Konto 78 500 001, BLZ 620 632 63

SVM in Hoffenheim

Am Sonntag dem 01.10.2017 waren 23 junge Kicker und 50 mitgereiste Verwandte unserer F- und E-Jugend in Hoffenheim, bei dem Spiel der 1. Frauen – Bundesliga der TSG Hoffenheim gegen FC Bayern München.
Die Kinder haben sich für dieses Spiel als Einlaufkinder beworben.

Alle waren ziemlich aufgeregt und die große Vorfreude war zu spüren. In der Kabine wurden vor dem Spiel 2 Teams gebildet. Das eine Team trugen unsere „Baumgärtner Elektrotechnik“ Spieler-Trikots und das andere Team die „KFZ-Köhler“ Ausgeh-Trikots.
Unsere 2 Torspieler zogen ihre Torspielertrikots an und durften so an der Hand von den Torspielerfrauen auf das Spielfeld laufen.

Vor 1760 Zuschauern im Dietmar-Hopp Stadion wurde dann mit den Profispielerinen aufs Feld gelaufen. Danach schauten alle dem guten Spiel zu. Allen Kids hat es sehr gut gefallen und in der Halbzeitpause erhielten sie ein Eis für das tolle Gelingen.

 

9 Jungs und 1 Mädchen aus unserer SVM Fußballschule bildeten an diesem Tag das Ballteam (Balljungs). Auch sie hatten viel Spaß bei herrlichem Fußballwetter, so dicht an einem Bundesligaspiel dabei zu sein. Für das gute Gelingen erhielt jeder eine Stadionwurst gratis.
Nach dem die Bayern-Frauen am Ende mit 4-0 gewonnen hatten, wurden von einigen unseren Kickern noch Unterschriften gesammelt und einige Selfies mit der einen oder anderen Spielerin gemacht. Alle Kinder und Erwachsenen waren mit dem gelungenen Ausflug sehr zufrieden und fuhren glücklich Heim.

 

->hier geht es zu den Bildern

 

Allen ein Dankeschön, die das Event begleitet haben.

Eure Trainer David, Axel und André

Informationsabend Jugendfußball

Informationsabend der Jugendfußball Abteilung

 

Am Mittwoch den 03.05.2017 findet um 18:30 Uhr im Sportheim Massenbachhausen ein Informationsabend über die künftige Ausrichtung der Jugendfußball Abteilung sowie die geplante Kooperation mit der SG Kirchardt (Jahrgang 2004 und älter) statt.

Alle Jugendspieler, Erziehungsberechtigte und Interessierten an unserer Jugendarbeit sind herzlichst eingeladen.

 

Lothar Müller

Jugendleiter SGM Massenbachhausen

Fasching: Kinder- und Jugendumzug

Auch beim 16. Kinder- und Jugendumzug des CCM am Sonntag den 26.Februar 2017  war die Jugendfußball Abteilung durch die Straßen von Massenbachhausen dabei. Anlässlich des 44 jährigen Jubiläums des CCM, ließen wir unsere Bollerwagen zu Hause, und wurden durch unseren Freund und Gönner Jürgen Honecker auf dessen toll geschmückten LKW gefahren.

Unsere Jungkicker hatten beim zu Jubeln und zu Werfen der Süßigkeiten in die Zuschauermenge riesigen Spaß.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Fa. Honecker Metallbau

 

Bilder vom Umzug

Budenzauber 2016

Am 28.12.2016 war in Massenbachhausen wieder „Budenzauber“-Zeit.

 

32 Teams von den Bambinis bis zur D-Jugend waren anwesend. Nachbarvereine wie z.B. Schwaigern, Kirchhardt und Gemmingen und auch aus etwas entfernteren Orten wie z.B. Besigheim und Freiberg waren da. Alle 200 jungen Kicker und Ihre Angehörige hatten bei unserem Turnier sehr viel Spaß, um den es im Fußball geht ja bekanntlich geht. Da alle Kids die Spaß bei uns hatten Turniersieger sind, gab es für alle einen „Pokal“ für ihre gezeigten Leistungen. Spitze Jungs und Mädels.
So ein großartiges Spaßturnier kann nur mit vielen helfenden Händen und Sponsoren funktionieren. So möchte sich der Jugendausschuss herzlichst bei allen Eltern, Großeltern, Geschwister, Trainern, Schiedsrichter, Turnierleitung und und und bedanken, die mit einer Kuchenspende, Waffelteigspende und/oder mit Ihren Arbeitseinsätzen beim Auf- und Abbau und während des Turniers an den einzelnen Ständen tätig waren.

 
Außerdem einen Dank an die Firma „Becker GmbH Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau“ aus Zuzenhausen für den Court, „Honecker-Metallbau“ aus Massenbach und „Baumgärtner elektrotechnik“ aus Massenbachhausen.
Vielen DANK!

 

Bildern vom Budenzauber

Neuer Trikotsatz für gesamte Fußballjugend

Die Jugendspieler der F-, E- und D-Jugend unserer SGM Massenbachhausen/Massenbach spielen seit dieser Saison in einheitlichen Trikots. Es ist der gleichen Jako-Satz, mit denen auch unsere Aktive auflaufen. Der SVM hat somit ein einheitliches Erscheinungsbild von der F-Jugend bis hoch zur 1.Mannschaft, wie bei den großen Vereinen.

Jedes Kind hat seinen Namen und seine Wunschnummer auf dem Trikot. Diese – bis heute einmalige Aktion beim SVM – verdanken wir Herrn Ruven Baumgärtner, mit seiner Firma „Baumgärtner Elektrotechnik“.

Bei einem Treffen am 16.12.2016 wurde Herrn Ruven Baumgärtner recht herzlich für sein Sponsoring gedankt. Es wurde von den strahlenden Kindern berichtet, die sich über Ihre Trikots, Hosen und Stutzen freuten, als sie diese bekamen. Alle spielen sehr gerne in ihren neuen Trikots. Auch unsere Jugendtrainer wurden mit einem Trikot ausgestattet.

Beim Danke sagen war unser 1. Vorstand Herr Joachim Weinreuter, vom Jugendausschuss Herr Lothar Müller, als Vertreter der Trainer Herr Axel Wittek und stellvertretend für alle Jugendspieler Adrian Wittek, André Wittek und Enno Müller dabei.
Herr Baumgärtner war sichtlich gerührt von dieser Art Danksagung. Nach seiner Aussage, hat er so was noch nicht erlebt. Als kleines Präsent wurde ihm ein Bild von unseren Jugendspielern, Wein und ein Trikot mit „Baumgärtner 2016“ übergeben.

An dieser Stelle möchte sich der SVM noch einmal ganz herzlich bei Herrn Ruven Baumgärtner, mit seiner Firma „Baumgärtner Elektrotechnik“ bedanken.
DANKESCHÖN!!!!

Bilder der Danksagung

Doppelter Punktgewinn bei den Heimspielen der D-Junioren

Erster Auftritt als Neuner-Team

SGM Massenbachhausen 2 – TSV Ellhofen  3:3 (0:2)

Auch die D2 startete in die Frühjahrsrunde. Da wir mittlerweile 29 Spieler haben, spielen wir in der Rückrunde mit einer zweiten Neunermannschaft. Wir legten toll los und drückten Ellhofen tief in deren Hälfte. Vier bis fünf „100%tige Chancen“ konnten wir nicht nutzen. Da es so einfach aussah, wollten alle Spieler angreifen und wir liefen prompt in einen Konter. Ellhofen traute sich nun mehr und erzielte mit der zweiten echten Chance das zweite Tor. Bis zur Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie. Nach dem Wechsel spielten wir wieder dominanter und erzielten endlich unser erstes Tor. Nun wollten wir mehr. Ellhofen kam einmal in unsere Hälfte und erzielte das 3 zu 1. Nun zeigte sich eine offene Partie, beide Teams erspielten sich gute Chancen. Unser Team zeigte eine tolle Moral und jede Menge Willen und konnten noch den, vielumjubelten, Ausgleich erzielen!

Zum Einsatz für die D2 kamen: Noah, Tim, Luca, David, Yannik, Nico, Luis, Esad, Marvin, Christian, Ryan und Enno.

 

Zweite Unentschieden in Folge in der Bezirksstaffel

SGM Massenbachhausen 1 – Friedrichshaller SV 1  2:2 (1:1)

Zum zweiten Heimspiel in der Bezirksstaffel empfingen wir den Friedrichshaller SV. Wir starteten gut in das Spiel und setzten die Gäste mächtig unter Druck. Leider konnten wir die guten Einschussmöglichen nicht nutzen. Bad Friedrichshall schaffte es im Verlauf, sich immer mehr zu befreien und nutzten eine der ersten Chancen zur Führung. Wir ließen die Köpfe nicht hängen und konnten gleich im Gegenzug ausgleichen. Mit diesem Unentschieden ging es in die Halbzeit. Nach dem Wechsel zeigte sich ein ausgeglichenes Spiel. Friedrichshall stand tief und agierte nur mit langen Bällen. Nach einem Standard konnten die Gäste wieder in Führung gehen. Bad Friedrichshall spielte nun sehr hart, wollte unser Spiel „zerstören“ und die Uhr runter spielen. Wie auch die D2 zeigte die D1 eine tolle Moral und konnte durch einen tollen Freistoßtreffer den Ausgleich erzielen. Wieder einmal konnten wir zeigen, dass wir mit den großen Vereinen mithalten können, stellenweise sogar klar überlegen waren.

Zum Einsatz für die D1 kamen: Muhammedali, Jannik, Ben-David, Fabio, Maxi, Nils, Beat, Niklas, Finn, Joël, Enrico und Daniel.

 

Wir wollen uns bei den zahlreichen Zuschauern bedanken, die den Weg auf den Sportplatz gefunden haben und  sich gut stärkten.

Zweiter Auftritt in der Bezirksstaffel der U13

Gerechte Punkteteilung in Neckarsulm

Bei tollen äußeren Bedingungen traten wir auf dem Kunstrasen gegen die Sport-Union an. Unsere Truppe knüpfte an das Spiel der Vorwoche an und zeigte ein klasse Gegenpressing und ein ordentliches Passspiel. In der achten Minute wurde unser Einsatz belohnt, wir gewannen den Ball in der gegnerischen Hälfte und konnten durch einen sehenswerten Lupfer in Führung gehen. Die erste Hälfte gehörte uns, wir spielten gut nach vorne, aber die wenigen Chancen wurden nicht genutzt oder der letzte Pass fand nicht immer den Mitspieler. So kam es wie es kommen musste, und die Sport-Union schloss einen Konter zum Ausgleich ab, zwei Minuten vor dem Wechsel.

Nach dem Wechsel spielten wir nicht mehr so gut, Neckarsulm war leicht feldüberlegen. Beide Teams spielten auf den Sieg und es zeigte sich ein munteres Spiel, mit einigen Fehlern im Aufbau. In der Schlussphase drängten wir noch einmal auf den Sieg, konnten aber die Chancen nicht nutzen. Nach dem ordentlichen Beginn konnten wir mit dem Punkt nicht ganz zufrieden sein. Aber nach zwei Spieltagen haben wir in der Bezirksstaffel schon 4 Punkte erreicht, was ein klasse Erfolg ist.

Zum Einsatz kamen: Muhammedali, Jannik, Ben-David, Fabio, Maxi, Nils, Beat, Niklas, Finn, Joël, Enrico und Daniel.

 

Am kommenden Samstag startet auch unsere D2 in die Frühjahrsrunde. Wir werden mit zwei D-Junioren-Teams am Spielbetrieb teilnehmen. So können möglichst viele Spieler zum Einsatz kommen.

Heimspieltag am Samstag, 19.03. im Stadion in Massenbachhausen

13.00h SGM Massenbachhausen 2 gegen TSV Ellhofen

14.30h SGM Massenbachhausen 1 gegen Friedrichshaller SV

Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer freuen und unseren Kickern einen würdigen Rahmen ermöglichen. Für die Bewirtung ist gesorgt.

Erfolgreicher Start in die Bezirksstaffel der U13

6:0 Heimsieg der D1 gegen die SGM Brackenheim

Auf frisch gemähten Rasen (Top Job von Peter Grotwinkel) starteten wir in die Bezirksstaffel der D-Junioren. Von Beginn an zeigten wir eine hohe Laufbereitschaft und ein gutes Kombinations- und Positionsspiel. Brackenheim hatte kaum eine Chance um durchzuatmen. Wir erspielten uns zahlreiche Torchancen und konnten davon sogar fünf verwerten. Brackenheim kam in der ersten Halbzeit nur einmal vor unser Tor. Hochzufrieden konnten wir in die Pause gehen. Nach dem Wechsel stellten wir unser Spielsystem von 1-2-4-2 in ein 1-2-3-3 um. Bei diesem Spielstand konnten wir auch ein wenig experimentieren. Brackenheim „parkte“ nun den Teambus vor dem Tor und beschränkte sich nur noch eine richtige Packung zu verhindern. Wir spielten weiter nach vorne, aber der letzte Pass kam nicht immer an und einige Chancen ließen wir liegen. Uns gelang noch der Treffer zum 6:0 Endstand.
Unser Team zeigte eine gute Partie und startete mit einem Sieg in die Bezirksstaffel. Nach den durchwachsenen Ergebnissen in der Vorbereitung und bei den letzten Hallenspielen, war dies ein toller Start!


Zum Einsatz kamen: Noah, Jannik D., Ben-David, Marcus, Maxi, Fabio, Beat, Daniel, Nils, Enrico, Niklas und Finn.

D-Junioren auf WFV-Ebene

Am gestrigen Sonntag (14.02.2016) machten sich die Jungs auf den Weg nach Filderstadt um dort an der WFV-Vorrunde des Sparkassen JuniorCup teilzunehmen. Nachdem die Jungs den dritten Platz im Bezirk Unterland erreicht hatten, konnten sie sich diesmal auf württembergischer Ebene messen.

Im ersten Spiel musste gleich Lehrgeld bezahlt werden. Bevor unsere Jungs überhaupt auf dem Platz standen, konnten die stark spielenden Esslinger bereits zwei Treffer machen. Im weiteren Spielverlauf, war Pech dabei, keinen Anschlusstreffer erzielt zu haben. Im zweiten Spiel boten die Jungs eine komplett andere Einstellung. Mit viel mehr Willen, Kampf und Einsatz konnte gegen Böblingen ein verdienter Sieg eingefahren werden. Gegen Weilimdorf und Hofherrnweiler-Unterromb. konnten die Jungs, nach guter Anfangsphase den Sack nicht endgültig schnüren und man gab hier unnötig Punkte her. Im letzten Spiel gegen die SGV Freiberg musste nun unbedingt ein Sieg her, um sich für die nächste Runde qualifizieren zu können. Freiberg nutze leider ihre Chancen cleverer und gewann das ‚Endspiel‘ um den 3.Platz.

Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen erreichten man mit 5 Punkten den 4 Platz der Vorrunde und konnte sich leider nicht für die nächste Runde qualifizieren. Trotz alldem konnte auch aus diesem Turnier viel Erfahrung mitgenommen werden.


SGM – FC Esslingen 0:2

SGM – SV Böblingen 1:0

SGM – SG Weilimdorf 1:1

SGM – TSG Hofherrnweiler-Unterromb. 1:1

SGM – SGV Freiberg Fußball 0:2

 

Dabei waren: Noah, Fabio, Finn, Jannik, Niklas, Beat, Ben-David und Maxi.