Vereinsnachrichten – KW 30

Der Ball rollt wieder:

Mit einem sicheren 3:1 Sieg im ersten Test nach der langen Corona-Pause gegen das Einser-Team der SGM Offenau/UFC Neckarsulm konnte unser neuer SGM 2 Trainer Tim Neuweiler einen guten Start in seine Trainerlaufbahn verzeichnen. Manuel Vogt, Daniel Bergmann und Markus Wüst brachte unsere “SGM-Zweier” dabei auf dem Rasenplatz vor dem Sportheim in Massenbachhausen mit 3:0 in Front und den Gästen aus dem Neckartal gelang kurz vor dem Abpfiff durch Osman Özden noch der Ehrentreffer zum 3:1 Endstand. Das Ergebnis vom Test SGM 2 gegen SV Schluchtern 2 am Dienstag Abend stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, wir berichten in der nächsten Ausgabe.

Nach weiteren Trainingseinheiten und Leistungstests steigt nach dem spielfreien Wochenende vom 25./26. Juli am Mittwoch, dem 29. Juli auch SGM 1 in das Geschehen ein, wobei die Mannen um Chefcoach Thilo Fischer und seinen Co. Frank Herkert ab 19.30 Uhr in Massenbachhausen die Erste Garnitur des SV Schluchtern mit unseren ehemaligen Spielern Corin Bechtel, Michael Reichert und Pascal Wylezik unter Leitung von Tobias Weinreuter zum Probegalopp bitten. Zum Abschluss des folgenden Trainingslagers vom Freitag, 31. Juli bis zum Sonntag, 02. August auf dem Sportgelände in Massenbach treten unsere Teams in Vorbereitungsspielen um 11.00 Uhr mit SGM 1 gegen die SG Kirchardt und um 13.00 Uhr mit SGM 2 gegen TG Böckingen an. In diesem Rahmen bieten wir im Sportheim Massenbach ein “Weißwurstfrühstück” an und freuen uns, dass wir auch dazu schon unsere Fans nach der langen Pause wieder sehen und begrüßen können!

Platzkassierer/in und Platzordner gesucht

Aufgrund der aktuell vorherrschenden Corona-Pandemie, mit einem als Risikopatient verbundenen Ansteckungsrisiko beim Verkauf von Eintrittskarten, hat unser langjähriger und immer zuverlässiger Platzkassier Rudi Hassler auf eigenen Wunsch um den Eintritt in den “Ruhestand” in diesem Amt gebeten. Wir müssen schweren Herzens diesem Wunsch nachkommen, benötigen aber nun für die anstehende Saison einen neuen Platzkassier – wofür wir uns natürlich gerne auch eine Dame vorstellen können. Des weiteren ist es zur Sicherstellung und Überwachung der Hygienemaßnahmen im Rahmen Corona, bis auf weiteres erforderlich, die Anzahl der Platzordner von bisher zwei auf dann vier Ordner pro Spiel anzupassen. Wer Interesse an der ehrenamtlichen Aufgabe im Team des/der SVM/SGM hat, meldet sich bitte bei Hauptkassier Manfred Merkle, dem 1. Vorsitzenden Joachim Weinreuter oder bei Fußball Abteilungsleiter Jochen Mühling. Wir freuen uns mit einem herzlichen Dank verbunden über jeden Interessenten, der den Job als Platzkassier von SVM Urgestein Rudi Hassler übernehmen möchte! Vereinspresse – depe|jm

Vereinsnachrichten KW 11

Auch das ist wichtig für ein intaktes Vereinsleben!
Gemäß der Satzung des SV Massenbachhausen wird im April 2020 der jährliche Mitgliedsbeitrag eingezogen. Wir bitten Euch daher, auf eine ausreichende Kontodeckung zu achten! Falls sich irgendwelche Änderungen Eurer Daten ergeben haben (Bankverbindung, Gründe für Beitragsermäßigung, Namen und Adressen), bitte wir um rechtzeitige Mitteilung. Falls Ihr als Zahlungsart die Direktüberweisung gewählt habt, bitten wir, den Mitgliedsbeitrag bis zum 30. 04. 2020 ohne vorherige Aufforderung auf unser Vereinskonto bei der VBU Unterland IBAN: DE49 6206 3263 63007850 0001 zu überweisen, um die Gebühr für eine Rechnungsstellung zu vermeiden.
Ermäßigte Beiträge (Schüler, Azubis, Studenten, FSJler, Bfundi) können nur bei Vorlage einer amtlichen Bescheinigung im SVM Büro (Montag von 17.00 Uhr bis 17.30 Uhr) generiert werden. Wer weniger bezahlen will, muss schon selbst ein klein wenig dafür tun.
gez. die Vorstandschaft

Vorschau:
Am Samstag, den 21. März 2020 sammeln die Fußballer der SGM MassenbachHausen zum ersten mal im Jahr 2020 Altpapier – und Kartonagen! Bitte schon jetzt kräftig mitsammeln, das hoffentlich recht umfangreiche “Verpackungsmaterial” der vielen Weihnachtsgeschenke raus aus Keller und Garage und für die Sammlung bereitstellen. Es wird wieder jeder Haushalt der Gemeinde angefahren – Sammelgut bitte “Wind – und Sturmsicher” gebündelt und verpackt – gut sichtbar ab 8.00 Uhr früh vor Haus , Hof oder Garage bereitstellen!
depe

“Man muss die Feste feiern, wie sie fallen”!
Am 14. November 2020 feiert der SV Massenbachhausen seinen 75-sten Geburtstag! Für einen gelungenen Festabend wären die Macher vom Festausschuss dankbar, wenn sie aus dem Kreis unserer Mitglieder – wobei hier vor allem unsere “älteren Jahrgänge” angesprochen sind – diverse Utensilien und Erinnerungen an frühere Jahre zur Verfügung gestellt bekommen würden! Wer glaubt, etwas entsprechendes bereitstellen zu können, meldet sich bitte im Vereinsbüro (während der Öffnungszeiten Montags von 17.00 Uhr bis 17.30 Uhr) oder spricht direkt ein Vorstandsmitglied an. Wer kann sich noch erinnern: Vermutlich im August 1978? wurde anlässlich der Einweihung unseres neuen Stadions ein umfangreiches Festbuch im Format A 5 herausgegeben, das mit einem hellblauen Umschlag ausgestattet, in großer Auflage zur Verteilung gebracht wurde. Wer hat bei sich zu Hause noch ein Exemplar dieser Festausgabe? Bei Bereitstellung für unser Jubiläum würde es nach Gebrauch natürlich sofort zurückgegeben! Wenn vorhanden, bitte direkt an SVM Vereinspresse zu Händen Dieter Peter (depe) – Danke!
SVM – Vorstandschaft mit Festausschuss

… und – wer sich noch nicht um einen Platz im “SGM Fan-Bus” für die Fahrt auf die “Botenheimer Heide” in das schöne Zabergäu am 29. März 2020 zum Kreisliga A3 Spitzentreff TSV Botenheim gegen SGM MassenbachHausen beworben hat, sollte dies jetzt schnellstens tun, es sind nur noch wenige Platze im großen Reisebus frei! Der “Fan Bus” startet am 29. März pünktlich um 13 Uhr am SVM Sportheim und wird nach hoffentlich erfolgreich gestalteten Match unserer Mannen gegen 18.00 Uhr wieder zurück erwartet. Die Fahrtkosten von nur 7.99 Euro inklusive einem Freigetränk müssen bei Anmeldung entrichtet werden. Anmeldungen an Wolfgang Baumgärtner oder Steffen Baumann werden noch angenommen, bis der Bus ausgebucht ist – also schnell anmelden, bevor es zu spät ist!
Vereinspresse – depe

Vereinsnachrichten – KW 08

Herber Dämpfer zum Abschluss der Vorbereitung!
‘Scheitern ist nicht das Gegenteil von Erfolg. Es ist ein Teil davon’! Eine Niederlage ist oft wichtiger als zehn Siege. Siege sind toll – keine Frage. Wir lernen aber aus ihnen nichts. Zu verlieren hingegen bedeutet, dass wir selbst nicht gut genug waren! Nach diesem Motto müssen unsere Mannen die Lehren aus der bitteren 8:1 Klatsche im letzten Test beim Bezirksliga Vertreter SGM Krumme Ebene ziehen und die nun anstehenden Pflichtaufgaben ins Visier nehmen! Sicher fehlten im Match auf dem Kunstrasen in Gundelsheim mit Jannis Herkert, Lauritz Fischer, Uli Erath, Daniel Bergmann und Patrick Wylezik durch Verletzungen bedingt und aus privaten Gründen gleich fünf Stammspieler, was aber nicht als Entschuldigung hergenommen werden sollte. Die Hausherren starteten hoch engagiert in die Begegnung und schon in den temporeichen Anfangsminuten mussten wir anerkennen, dass sie uns in allen Punkten überlegen waren, so dass der 2:1 Halbzeitrückstand mit dem Ehrentreffer von Erik Heidelberger noch schmeichelhaft für unsere Farben war. Auch im zweiten Spielabschnitt glänzte das bis in die Haarspitzen motivierte Team der Krummen Ebene mit Laufbereitschaft und Einsatzwille. Keine nennenswerte Gegenwehr und eine insgesamt desolate Leistung in dieser zweiten Halbzeit bescherte uns eine peinliche 1:8 Niederlage. Eindrucksvoll wurde uns aufgezeigt, dass der Fußballsport ein Laufspiel ist und diese Attribute – gepaart mit Kampf, Einsatz und Herzblut die Basis sind, um gegen derartige Gegner bestehen zu können.
So meinte Trainer Thilo Fischer dazu: Vielleicht war es ein Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt und es wurde aufgezeigt, dass es schwer werden wird, mit einer derartigen Einstellung die erfolgreiche erste Saisonhälfte zu bestätigen – wie wahr, wie wahr!
Aber bereits am Donnerstag, 20.02. kann die Gelegenheit zur Rehabilitation im Pokaltreff auf eigenem Rasen gegen A-Ligist SV Sülzbach mit Anpfiff um 19.30 Uhr wahrgenommen werden. Wir können den Gegner aus einer anderen Staffel nur schwer einschätzen und werden schon auch deshalb alles daransetzen müssen, um im Unterländer Bezirkspokal die nächste Runde zu erreichen – auf geht`s Männer!
depe

Vorschau:
‘Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus’!
SAVE THE DATE
Am 14. November 2020 feiert der SV Massenbachhausen in der Mehrzweckhalle sein 75-jähriges Vereinsjubiläum!
Hierzu sind schon heute alle Mitglieder und Freunde des SVM herzlich eingeladen. Programm und Ablauf des Festabends sind bereits in Planung, näheres dazu wird rechtzeitig bekannt gegeben. Um eine gelungene Zeitreise zu präsentieren, wären diverse Utensilien aus den 50zigern-60zigern-70zigern bis hin zum Jahr 2020 (Trikots, Bälle, Schuhe, Bilder/Fotos e.t.c.) aus allen Sportarten, die der SV Massenbachhausen geboten hat, hilfreich. Wenn Ihr so etwas habt und uns für die Vorbereitung und/oder den Festabend zur Verfügung stellen könntet, meldet Euch im Vereins Büro (während der Öffnungszeiten Montags von 17.00 bis 17.30 Uhr) oder sprecht eines der Vorstandsmitglieder an.
Die Vorstandschaft des SVM freut sich auf rege Teilnahme am Festabend!
Vereinsvorstand – Joachim Weinreuter

Testspiel SGM 2!
Das ‘Perspektivteam” von SGM 2 mit Coach Bernhard Kattesch testet am Samstag, 22. Februar ab 14.00 Uhr auf dem Sportgelände “unterm Heuchelberg” in Leingarten gegen die Zweite des SV Leingarten – man darf gespannt sein!
Altpapiersammlung!

Am Samstag, den 21. März sammeln die Fußballer der SGM zum ersten mal im Jahr 2020 Altpapier – und Kartonagen! Bitte schon jetzt kräftig mitsammeln, es wird jeder Haushalt der Gemeinde angefahren!
Start in die Rückrunde:

Mit dem Auswärts-Match zu Türkgücü Eibensbach für unsere Erste Garnitur SGM I in der A 3 ab 15.00 Uhr und zum Derby mit Tabellenführer FSV Schwaigern II für unsere Zweite Mannschaft SGM II in der B 3 mit Anstoß um 13.15 Uhr starten beide Teams der SGM MassenbachHausen am Sonntag, 01. März in die Rückrunde!
depe

Erfolgreicher erster SGM Rasentest!

Mit einem 2:3 Auswärtserfolg schloss die Erste Garnitur der SGM MassenbachHausen den ersten Rasen-Test im Jahr 2020 auf dem Kunstrasenplatz in Rohrbach gegen den FVL Mühlbach erfolgreich ab. Mit starker Unterstützung zahlreicher, nach der langen Winterpause so richtig “Fußball-hungriger” SGM Freunde und Fans waren Jonas Baumann, Erik Heidelberger und Lauritz Fischer erfolgreich. Weitere Auswärts-Testspiele sind für diesen Samstag, den 08. Februar mit Anstoß um 15.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Schwimmbadweg 10 in Sinsheim gegen den Badischen Vertreter SV Reihen und gleich am Sonntag, 09. Februar ab 15 Uhr im Jagstfelder Sportpark beim starken Unterländer Bezirksliga-Club SV Bad Friedrichshall geplant.

Vorschau:
Erste große Altpapier – und Kartonagen-Sammlung der SGM Fußballer im Jahr 2020 am Samstag, 21. März ab 8 Uhr! Bitte jetzt schon mitsammeln und jedes Fetzele Papier und Pappdeckele aufheben!
depe

SGM News – Fußball Aktive – KW 37

Sieg und Niederlage – Licht und Schatten! Mit unbändigem Einsatz und Ehrgeiz beseelt, kämpfte unsere – von Coach Micha Gläss bestens eingestellte Erste Mannschaft der SGMMassenbachHausen, am letzten Donnerstag im Spiel der “Englischen Woche” auf dem Massenbacher Rasen die Gäste des TSV Botenheim nieder und fuhr mit dem knappen, aber hochverdienten 2:1 den ersten Dreier der Saison ein! Vom Anpfiff weg war zu erkennen, dass Wille zum Erfolg vorhanden ist und es eigentlich nur einen Sieger geben kann. Durch einen Glückstreffer in Form eines Pressschlags gingen die Gäste in Durchgang eins in Führung, womit dann auch die Seiten gewechselt wurden. Nach Wiederanpfiff erhöhten die Mannen um Kapitän Patrick Wylezik den Druck und erspielten sich einige gute Gelegenheiten. Es dauerte dann aber bis zur 78. Minute, in der sich Dominik Baumann energisch durchsetzte und mit einer feinen Einzelleistung den 1:1 Ausgleich markierte. Schon vorher hatten unsere Mannen den eigentlich längst fälligen Ausgleich erzielt, im schwachen Flutlicht hat der Schiri aber wohl übersehen, dass das Spielgerät von der hinteren Torstange ins Feld zurückgeprallt war. Die Botenheimer bauten nun konditionell mehr und mehr ab und hatten unserer, um jeden Ball – um jeden Zentimeter Rasen kämpfenden Elf nicht mehr viel entgegen zu setzen. Kurz vor Abpfiff des – bis auf einen Fehlgriff (aberkanntes Tor) gut leitenden Unparteiischen – war es dann der, zuvor eingewechselte Mario Stegmüller, der per Kopfball den viel umjubelten Siegtreffer zum hochverdienten 2:1 Erfolg für unsere Farben markierte. Leider musste unser Abwehrchef  Yannik Rauchberger kurz vor dem Schlusspfiff mit einem mehrfachen Nasenbeinbruch ausgewechselt werden und wird demnächst operiert. Wir wünschen unserem – eigentlich fast nicht zu ersetzenden Abwehrrecken  Yannik – schnellste und beste Genesung, damit er bald wieder einsteigen kann!

7:0 Klatsche beim SV Leingarten! Nicht wieder zu erkennen war für den Fan, der beim Spiel gegen Botenheim dabei war – unsere Elf im Stadion unterm Heuchelberg bei der 7:0 Klatsche gegen den SV Leingarten. Bereits in der ersten Minute klingelte es, als unsere Abwehr fassungslos staunend zuschaute, wie SVL Angreifer Dominik Rieker mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, durch die SGM Reihen spazierte und zur 1:0 Führung abschloss. Es ging gerade so weiter, ein ums andere mal sahen sich unsere unbeweglichen und viel zu langsamen Abwehr-Cracks dem Angriffswirbel der Einheimischen mehr oder weniger hilflos ausgeliefert. Allein Torhüter Dominik Gilde war es letztlich zu verdanken, dass das Ding nicht mit einem zweistelligen Schützenfest endete. Dabei war gleich dreimal der, von der Oberliga-Mannschaft des SV Neckarsulm nach Leingarten zurückgekehrte Yannik Titzmann erfolgreich, gegen den es ganz einfach keine Mittel gab. Pech natürlich für unsere Farben, dass unser – nach der schweren Verletzung aus dem Spiel gegen Botenheim – mit Gesichtsmaske auflaufenden Abwehrchef Yannik Rauchberger bereits nach wenigen Minuten erneut ausscheiden musste, womit unsere Abwehr völlig auseinander brach. Nicht zählen dürfen hätte allerdings Treffer Nr. sieben, den Dominik Riecker per “Elfmeter” machte, wobei Freund und Feind wohl heute noch rätseln, für was es diesen Pfiff gab? Ganz klar zeigte uns dieses Match auf, dass wir ohne personelle Verstärkung in dieser Runde wohl kaum Überlebenschancen haben – der Abstiegskampf hat bereits begonnen. Den gegen Botenheim gezeigten Einsatz und Kampfeswillen kann man nicht jede Woche abrufen und allein mit Kampf – Ehrgeiz und Willen gibt es in der Bezirksliga nicht viel zu erben! Am Sonntag begrüßen wir mit Türkspor Neckarsulm ein Team, dessen erklärtes Ziel Meisterschaft und Landesliga Aufstieg lautet. Die Autostädter haben auch nicht gerade einen Start nach Wunsch hingelegt und wollen bei uns punkten, um nicht ihre Ziele schon frühzeitig aus den Augen zu verlieren. Unsere Mannen werden nun keinesfalls wie das das Kaninchen vor der Schlange vor Schreck erstarren, sondern ihrerseits alles daran setzten, etwas zählbares auf dem Massenbacher Rasen zu erreichen – auf geht`s! Wir begrüßen unsere Neckarsulmer Gäste samt Trainern und Betreuern mit allen Fans ebenso herzlich – wie den Unparteiischen – dem wir “gut Pfiff” wünschen. Ein besonderer Gruß gilt unseren treuen SGM Abhängern, die Woche für Woche wie der “zwölfte Mann” hinter dem Team stehen – Anstoß am Sonntag um 15 Uhr in Massenbach!

5:0 in Stockheim – ganz schwache Leistung von SGM 2 Mit einer völlig indiskutablen Leistung schloss sich das SGM Perspektivteam den sonntäglichen Schützenfesten an und fuhr mit einer 5:0 Klatsche aus Stockheim zurück. In keiner Phase war echte Gegenwehr zu erkennen, wobei man den vom VFL Brackenheim nach Stockheim gewechselten Torjäger Dustin Weißbeck nie in den Griff bekam, der das Ding dann auch mit drei Kisten fast im Alleingang entschied. Diese Samstag! mit Anpfiff um 15 Uhr spielt unsere Zweite in Fürfeld gegen die ebenfalls noch sieglosen SGM Fürfeld/Bonfeld und man darf gespannt sein, wer nun als erster im Keller Derby erfolgreich bleibt?

Diesen Sonntag (16. September) findet ab 11 Uhr die – zuletzt verlegte “Teamvorstellung mit Weißwurstessen” auf dem Sportgelände in Massenbach statt. Gäste sind herzlichst Willkommen – verdursten wird zu den schmackhaften Weißwurst “Schmankerln” garantiert auch niemand!

Nun noch ein ganz dickes “Dankeschön” an unsere Freunde und Gönner Erath Zimmerei – Massenbach und Agip Tankstelle Michael Rossi – Heilbronn für die Bereitstellung der Sammel-Fahrzeuge zur – wieder mal erfolgreichen Altpapiersammlung am letzten Samstag! depe

SGM NEWS – Fußball Aktive – KW 36

SGM – VFL Brackenheim 2:4 Zweites Spiel – zweite Niederlage, die Runde fängt also nicht gut an für unsere neu ins Leben gerufene SGM Massenbachhausen. Zu groß waren ganz einfach spielerische Überlegenheit, individuelle Einzelklasse und mannschaftliche Geschlossenheit der Gäste vom VFL Brackenheim. Lobenswert waren dagegen Einsatzwille – Ehrgeiz und Kampfgeist unserer sich tapfer wehrenden Mannen um Kapitän Patrick Wylezik. Die Jungs von Coach Michael Gläss steckten in keiner Minute auf und belehrten die Zuschauer eines Besseren, die nach der 0:4 Führung des Top-Favoriten aus dem Zabergäu mit einem Schützenfest gerechnet hatten. Bis zum Schlusspfiff des gut leitenden Unparteiischen wurde um jeden Ball – um jeden Zentimeter Rasen gekämpft und man belohnte sich letztlich mit der Resultats-Verbesserung zum Endergebnis von 2:4 durch zwei schöne Treffer von Kapitän Patrick Wylezik.

Im Einsatz waren: Dominic Dürr, Yannik Rauchberger, Dominik Bölz, Markus Kühnert, Felix Bucher, Patrick Wylezik (C – 2), Mario Stegmüller, Dominik Baumann, Gabor Lazar, Erik Heidelberger, Burhan Lokurlu und die Einwechsler Ralph Potsch, Nazim Cetin und Alexander Neutz.

in der Aufstellung: Dominik Gilde, Ryan Schlaupitz, Meik Lebküchner, Holger Feucht, Domenick Schwalb, Freddy Honecker, Michael Müller, Bayram Cetin (1), Kazim Cetin, Reiner Adam, Hedayat Baladi, Markus Wüst, L. Reich, Alexander Nied, und M. Winzig erspielte sich unser Perspektivteam von SGM Massenbachhausen II im ersten Heimspiel der jungen Runde gegen die Zweite Mannschaft des TSV Cleebronn ein 1:1 Unentschieden. Das Match zeigte sich relativ ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten und letztlich stand ein, dem Spielverlauf nach gerechtes Unentschieden zu Buche.

Im zweiten Heimspiel der “Englischen Woche” hat unser Einserteam SGM Massenbachhhausen 1 am heutigen Donnerstag mit Anstoß um 19.30 Uhr den TSV Botenheim zu Gast, womit sich die beiden – noch punktlosen Tabellenletzten nach den ersten zwei Spielen gegenüber stehen. “Wenn nicht heute – wann soll dann gepunktet werden”? Nach diesem Motto müssen unsere Mannen heute auf dem Massenbacher Rasen zur Sache gehen, um den ersten “Dreier” der Saison einzufahren – auf geht`s Jungs – Kopf hoch und weiter! Wir begrüßen unsere Gäste von der Botenheimer Heide samt Betreuern – Trainer und Fans, sowie auch den Unparteiischen der Partie auf`s herzlichste und halten unseren Mannen alle Daumen, dass mit der immer großartigen Unterstützung der eigenen Anhänger etwas zählbares erreicht wird! Gleich, am kommenden Sonntag (09. Sept.) dann fährt der SGM Tross zum schweren Auswärtsgang nach Leingarten, um sich im Stadion “unter`m Heuchelberg” mit dem SV Leingarten einem der ersten Anwärter auf Titel und Aufstieg 2018/2019 zu stellen.

Ebenfalls am Sonntag (09. Sept.) greift die, am heutigen Donnerstag spielfreie Zweite Mannschaft unserer SGM mit dem Auswärtsspiel bei den Spfr Stockheim wieder ins Geschehen ein. Ganz sicher hängen zwischen den Stockheimer Weinbergen – wo die Traubenlese schon im vollem Gang ist – die Trauben sehr hoch und die Mannen um die Coaches Bernhard Kattesch und Timm Braun müssen sich gewaltig zur Decke strecken, um im schönen Zabergäu zu bestehen! depe

SGM NEWS – Fußball Aktive – KW 34

Erste Pokalrunde war auch schon die letzte! Mit 3:1 Toren musste das neu formierte Team der SGM MassenbachHausen im ersten Pflichtspiel der Runde 2018/19 bei der Zweiten Mannschaft von Landesligaabsteiger SV Leingarten den Platzherren den Sieg überlassen. In der Hitzeschlacht im Stadion unterm Heuchelberg konnte man eine Stunde lang recht ordentlich mithalten und die Führung der Gastgeber nach schönem Spielzug über Erik Heidelberger und Felix Bucher durch Patrick Wylezik ausgleichen, zumal sich die Platzherren durch eine Ampelkarte selbst geschwächt hatten. Nachdem sich Mario Stegmüller beim regelkundig sehr gut leitenden Schiedsrichter Edgar Reichel aus Neckarsulm ebenfalls Gelb/Rot abgeholt hatte, wurde unsere Elf aus dem Tritt gebracht und es schlichen sich mehr und mehr Fehlpässe und unnötige Ballverluste ein. Vorgenommene Einwechslungen brachten der, ohnehin schon stark ersatzgeschwächten Truppe um Kapitän Patrick Wylezik nicht viel und zudem sah auch noch unser Torhüter bei zwei der drei Leingartener Treffer nicht gerade glücklich aus. Ganz klar hat die Partie gegen einen, auch nicht eben übermäßig starken Kreisliga-Vertreter aufgezeigt, dass es für den SGM Trainerstab noch viel zu tun gibt, um in der anstehenden Bezirksligarunde gegen die spielstarken und zum Teil finanzkräftigen Mitbewerber zu bestehen! Ganz schwer wird die Sache am kommenden Sonntag (26. August) bereits beim Auswärtsgang zum SV Heilbronn am Leinbach. Mit Abwehrchef Yannik Rauchberger muss beim – durch Abgänge bedingten Verlust der fast kompletten Abwehr der letzten Jahre – ohnehin stark dezimierten SGM-Aufgebot, auf dem Sportplatz in Frankenbach (Anstoß 15.00 Uhr) Urlaubsbedingt auch noch der momentan letzte “Turm im Defensiv-Bollwerk” ersetzt werden. Des weiteren können in Frankenbach Erik Heidelberger und der nach seiner Ampelkarte gesperrte Mario Stegmüller nicht auflaufen, so dass Coach Michael Gläss schon im ersten Spiel um Punkte mit seiner Aufstellung kräftig improvisieren muss. Bleibt zu hoffen, dass der Kader für die folgenden zwei Heimspiele gegen die Topteams VFL Brackenheim (Sonntag, 02. September) und TSV Botenheim (Donnerstag, 06. September) einigermaßen aufgefüllt werden kann, zumal diese beiden – für den Verlauf der Saison eigentlich schon richtungsweisenden Matches – im Rahmen der “englischen Woche” innerhalb weniger Tage gespielt werden müssen!
Schon immer hingen für unsere Mannschaften die Zähler auf der Botenheimer Heide im Zabergäu besonders hoch. So wird es wohl auch für unser Perspektivteam der SGM MassenbachHausen II am Sonntag (26. August – 13.15 Uhr), beim Auftakt 18/19 gegen die Zweite des TSV Botenheim sein. Man darf gespannt sein, wie sich die Mannen um das Trainerteam Bernhard Kattesch und Timm Braun auf der Heide schlagen, zumal sie einige Stammkräfte an das Team von Micha Gläss für SGM 1 abgeben müssen und auch einige der Cracks noch im Urlaub sind!
Beide Mannschaften der SGM MassenbachHausen freuen sich natürlich zum Auftakt 2018/2019 über die Unterstützung unserer vielen treuen Fans, die sich immer wieder – gerade bei Auswärtsspielen – als zwölfter Mann bewiesen. Der nächste Sonntags-Ausflug aller Sportfreunde und Fußballfans aus Massenbachhausen und aus Massenbach geht am Sonntag, dem 26. August also auf die schöne Botenheimer Heide oder an den Leinbach nach Frankenbach – auf geht’s!
Und nicht vergessen: Schon ab jetzt kräftig mitsammeln für die große Altpapier – und Kartonagensammlung am Samstag, den 8. September. Jedes “Fetzele Papier – jedes Pappedeckele” aufheben und unseren tüchtigen Amateurkickern fürs Mannschaftskässle und für eine saubere Umwelt bereitstellen!
VORSCHAU: Teamvorstellung am Sonntag, 16.09.18 ab 11.00 Uhr mit Weißwurstfrühstück – Sportplatz Massenbach
depe