Spielbericht Fußball Herren – 29.05.22

SGM Massenbachhausen – Herren

Am 25.05. stand das wichtige Nachholspiel in Leingarten beim SV Leingarten 2 an. Nach einem grundsoliden Auftritt unserer 1. Mannschaft gegen einen Gegner, der fußballerisch wenig – moralisch und kämpferisch jedoch recht viel entgegenzusetzen hatte, konnten wir einen verdienten 0:1 Auswärtssieg verbuchen und damit den Vorsprung auf Platz drei der Tabelle wieder ausbauen. Den Siegtreffer erzielte Alexander Neutz in der 24. Spielminute. Weitere Chancen blieben ungenutzt, so dass die Partie bis zum Abschluss spannend bleib.

Letzten Sonntag empfing unsere SGM 1 zum Heimspiel Türkgücü Eibensbach, während die Zweite spielfrei hatte. Auch diese Aufgabe wurde mit Bravour gemeistert. In Minute 6 erzielte Manuel Vogt den 1:0 Führungstreffer für unser Team, dem er nur drei Minuten später das 2:0 folgen ließ. Weitere gute Möglichkeiten konnten daraufhin nicht genutzt werden, so dass Manuel Vogt mit seinem dritten Treffer nach 30 Minuten ein lupenreiner Hattrick gelang. Die Gäste bemühten sich im weiteren Spielverlauf um Schadensbegrenzung – unser Team erspielte sich weiter Torchancen. Nach 52 Minuten kam auch Alexander Neutz zu seinem Tor und erhöhte auf 4:0. Das war es dann auch schon an diesem Spieltag. Teilweise mit Pech, teilweise auch ungeschickt wurden weitere Möglichkeiten vergeben, um das Torverhältnis weiter aufzupolieren.

Zwei Spieltage vor Schluss befinden wir uns nun in einer glänzenden Ausgangsposition: mit 4 Punkten Vorsprung auf den Dritten, die TG Böckingen, haben wir es selbst in der Hand. Am Pfingstsamstag geht’s mit Anpfiff bereits um 13.00 Uhr zum schweren Auswärtsderby zur Zweiten des FSV Schwaigern, wo unseren Jungs wohl alles abverlangt wird. Mit einem weiteren ‚Dreier‘ können unsere Jungs den Deckel draufmachen und sich den Relegationsplatz sichern. Für unsere Zweite geht es beim SC Oberes Zabergäu darum, die tolle Runde fortzusetzen. Mit einem Sieg könnte der Anschluss zum TGV Dürrenzimmern gehalten werden und mit etwas Glück am Saisonende noch ein klasse 3. Platz in der Endabrechnung herausspringen. Wir drücken die Daumen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer treuen Fans! (jm)

Vorschau, Samstag den 04.06.22

13.00 Uhr – SGM 1 beim FSV Schwaigern 2

15.30 Uhr – SGM 2 beim SC Oberes Zabergäu (gespielt wird auf dem Rasen in Leonbronn!)

Spielberichte Fußball Herren 22.05.2022

SGM MassenbachHausen – Fußball Herren

Am letzten Wochenende standen für beide Teams die Spiele gegen die SGM NordHeimHausen an. In der Kreisliga A Partie tat sich unsere Erste lange Zeit recht schwer. In der Anfangsviertelstunde ergaben sich wenige gute Möglichkeiten, die Gäste beschränkten sich darauf, ihr Gehäuse sauber zu halten und strahlten hin und wieder mit schnellen Kontern etwas Gefahr aus. So ging es mit einem 0:0 Remis in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff erhöhte unser Team das Tempo und bestimmte das Spiel, jedoch weiter ohne wirklich Torgefahr auszustrahlen. Nach Ecke von Yannik Lieberherr war es dann Tobias Weinreuter, der per Kopf für die vermeintliche Führung sorgte. Der Unparteiische legte jedoch sein veto ein, hatte ein Foul gesehen und gab den Treffer nicht. Nur 10 Minuten später, in der 62. Spielminute war es erneut Weinreuter, der nach einer schön herausgespielten Aktion die Führung erzielte, diesmal per Fuß – und sie zählte. Im Anschluss bestimmten unsere Jungs das Spiel, waren aber im letzten Drittel zu harmlos. So kam es wie es kommen musste. 5 Minuten vor dem Abpfiff erzielten die Gäste nach Freistoß per Kopf den 1:1 Ausgleich. Aufgrund der kämpferischen Leistung der Gäste ein nicht unverdienter Punkt – es war offensichtlich nicht unser Tag. Damit konnte unsere Erste die Vorlage der TG Böckingen, die beim direkten Verfolger, der SGM Fürfeld-Bonfeld am Wochenende dreifach gepunktet hat und nun selbst erster Verfolger unseres Teams im Rennen um den Relegationsplatz ist, leider nicht nutzen. Dennoch stehen wir auf Platz 2 der Tabelle, mit noch einem Spiel weniger als die direkten Konkurrenten. Im schwierigen Nachholspiel am Mittwoch beim SV Leingarten 2 können unsere Jungs den Vorsprung auf 4 Punkte ausbauen.

Spannend machte es unsere Zweite: Nach 9 Minuten markierte Patrick Wylezik bei seinem Comeback die 1:0 Führung. Nicht nur er selbst hatte in Folge die ein oder andere gute Möglichkeit, die Führung auszubauen, während die Gäste recht harmlos agierten. Für alle überraschend egalisierten die Gäste in Minute 55 den Rückstand und gingen nur 4 Minuten später mit 1:2 in Führung. Im weiteren Verlauf der Partie investierte unser Team viel und steckte nicht auf. Mit einem Doppelschlag in Minute 79 und 80 durch Erik Heidelberger und Markus Kühnert wurde der Spies wieder umgedreht, so dass nach 90 Minuten 3 weitere Punkte auf dem Habenkonto unserer Zweiten zu verbuchen sind. Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Bezirksvorsitzenden Dirk Purucker, der für den kurzfristig ausgefallenen Schiedsrichter eingesprungen ist und somit dafür gesorgt hat, dass die Partie wie geplant stattfinden konnte. jm

Vorschau:

Mittwoch, 25.05.22 – 19.00 Uhr – SGM 1 beim SV Leingarten 2

Sonntag, 29.05.22 – 15.00 Uhr – SGM 1 empfängt Türkgücü Eibensbach in Massenbachhausen

SGM 2 spielfrei

Berichte zu den letzten Spielen

SGM MassenbachHausen – Herren

Rückblick:

28.04.22 – SV Frauenzimmern : SGM 2 – 5:7

01.05.22 – TSV Botenheim 2 : SGM 2 – 4:0 | TSV Botenheim 1 : SGM 1 – 3:2

03.05.22  – SGM 2 : FSV Schwaigern 3 – 1:1

Bereits letzten Donnerstag stand für unsere Zweite das Nachholspiel beim SV Frauenzimmern im FLEX Modus an. Nach gut 50 Minuten stand es bereits 1:5, bis sich dann ein Spiel mit ‚Tennis Ergebnis‘ entwickelte, das unsere Jungs dann mit 5:7 für sich entschieden. Alexander Neutz, Erik Heidelberger und Jonas Baumann mit jeweils zwei Treffern und Burak Bingöl mit einem Tor sorgten für die Torflut auf unserer Seite. Nicht so gut lief es dann am Sonntag für unser Perspektivteam bei der Zweiten des TSV Botenheim. Trotz Feldüberlegenheit über weite Strecken des Spiels fehlte vorne die Durchschlagskraft und Torgefahr, so dass man sich schließlich 4:0 geschlagen geben musste.

Unsere Erste trat beim designierten, souveränen Meister und haushohen Favoriten TSV Botenheim auf der Botenheimer Heide an. WAS FÜR EIN SPIEL unseres Teams! Nicht nur der Einsatz jedes Einzelnen, sondern auch der Teamgeist und vor allen Dingen die fußballerische Leistung stellten den Gastgeber ein ums andere Mal vor große Probleme. Nach gut einer halben Stunde ging die SGM durch Benjamin Reichert mit 0:1 in Führung, die nur kurz später mit der ersten gefährlichen Aktion des TSV noch vor der Pause egalisiert wurde. Kurz nach Wiederanpfiff gerieten wir in Rückstand, der jedoch mit einem herrlichen Freistoßtreffer von Yannik Lieberherr nur kurz später wieder aufgeholt wurde. 10 Minuten später gingen die Gastgeber wiederum in Führung. Wer dachte, dass sich unser Team aufgibt, sah sich getäuscht. Leider fehlte unseren Jungs das Glück des Tüchtigen und so wurden klarste Chancen gleich reihenweise vergeben. Der TSV Botenheim spielte im Stile eines Meisters – 3 Chancen, 3 Tore – das Glück und den Unparteiischen auf seiner Seite. Wir können auf diese Leistung aufbauen! Den verletzt ausgewechselten Tim Haiges und Erik Heidelberger wünschen wir eine gute Besserung und schnelle Genesung.

Am Dienstag dieser Woche trennte sich im kleinen Derby unsere Zweite und der FSV Schwaigern 3 mit einem 1:1 Unentschieden. Nach 0:1 Rückstand traf Steven Gooss mit einer tollen Direktabnahme aus knapp 25 Metern und sorgte damit für das Highlight der Partie.

Vorschau:         

Sonntag, 08.05.2022 in Massenbachhausen

13.00 Uhr – SGM 2 : TSV Pfaffenhofen (designierter Meister)

15.00 Uhr – SGM 1 :  SV Schluchtern 2

Donnerstag, 12.05.2022 in Cleebronn

19.00 Uhr  – TSV Cleebronn : SGM 1