SGM AfterCoronaEvent – versprochen ist versprochen

Nach der tollen Spendenaktion für unser AfterCoronaEvent wollen wir hiermit unser Versprechen einlösen: ab morgen gibt es wieder die beliebte Stadionwurst am roten Häusle — alle Spender*innen, die unser Projekt mit einem Beitrag von bis zu EUR 25,00 unterstützt haben, erhalten einen Gutschein für eine Stadionwurst + Getränk. Den Gutschein könnt ihr an der Ballgarage bzw. am ‘Roten Hüttle Ersatz’ abholen und natürlich auch gleich einlösen!

Die Planungen für das After Corona Event unseres Teams laufen – sobald wir damit fertig sind und sich die Situation hoffentlich weiter bessert, melden wir uns bei allen Spender*innen, die uns mit einem Beitrag >EUR 25.00 unterstützt haben mit weiteren Details.

 

Vereinsnachrichten – KW 30

Der Ball rollt wieder:

Mit einem sicheren 3:1 Sieg im ersten Test nach der langen Corona-Pause gegen das Einser-Team der SGM Offenau/UFC Neckarsulm konnte unser neuer SGM 2 Trainer Tim Neuweiler einen guten Start in seine Trainerlaufbahn verzeichnen. Manuel Vogt, Daniel Bergmann und Markus Wüst brachte unsere “SGM-Zweier” dabei auf dem Rasenplatz vor dem Sportheim in Massenbachhausen mit 3:0 in Front und den Gästen aus dem Neckartal gelang kurz vor dem Abpfiff durch Osman Özden noch der Ehrentreffer zum 3:1 Endstand. Das Ergebnis vom Test SGM 2 gegen SV Schluchtern 2 am Dienstag Abend stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, wir berichten in der nächsten Ausgabe.

Nach weiteren Trainingseinheiten und Leistungstests steigt nach dem spielfreien Wochenende vom 25./26. Juli am Mittwoch, dem 29. Juli auch SGM 1 in das Geschehen ein, wobei die Mannen um Chefcoach Thilo Fischer und seinen Co. Frank Herkert ab 19.30 Uhr in Massenbachhausen die Erste Garnitur des SV Schluchtern mit unseren ehemaligen Spielern Corin Bechtel, Michael Reichert und Pascal Wylezik unter Leitung von Tobias Weinreuter zum Probegalopp bitten. Zum Abschluss des folgenden Trainingslagers vom Freitag, 31. Juli bis zum Sonntag, 02. August auf dem Sportgelände in Massenbach treten unsere Teams in Vorbereitungsspielen um 11.00 Uhr mit SGM 1 gegen die SG Kirchardt und um 13.00 Uhr mit SGM 2 gegen TG Böckingen an. In diesem Rahmen bieten wir im Sportheim Massenbach ein “Weißwurstfrühstück” an und freuen uns, dass wir auch dazu schon unsere Fans nach der langen Pause wieder sehen und begrüßen können!

Platzkassierer/in und Platzordner gesucht

Aufgrund der aktuell vorherrschenden Corona-Pandemie, mit einem als Risikopatient verbundenen Ansteckungsrisiko beim Verkauf von Eintrittskarten, hat unser langjähriger und immer zuverlässiger Platzkassier Rudi Hassler auf eigenen Wunsch um den Eintritt in den “Ruhestand” in diesem Amt gebeten. Wir müssen schweren Herzens diesem Wunsch nachkommen, benötigen aber nun für die anstehende Saison einen neuen Platzkassier – wofür wir uns natürlich gerne auch eine Dame vorstellen können. Des weiteren ist es zur Sicherstellung und Überwachung der Hygienemaßnahmen im Rahmen Corona, bis auf weiteres erforderlich, die Anzahl der Platzordner von bisher zwei auf dann vier Ordner pro Spiel anzupassen. Wer Interesse an der ehrenamtlichen Aufgabe im Team des/der SVM/SGM hat, meldet sich bitte bei Hauptkassier Manfred Merkle, dem 1. Vorsitzenden Joachim Weinreuter oder bei Fußball Abteilungsleiter Jochen Mühling. Wir freuen uns mit einem herzlichen Dank verbunden über jeden Interessenten, der den Job als Platzkassier von SVM Urgestein Rudi Hassler übernehmen möchte! Vereinspresse – depe|jm

Erfolgreicher erster SGM Rasentest!

Mit einem 2:3 Auswärtserfolg schloss die Erste Garnitur der SGM MassenbachHausen den ersten Rasen-Test im Jahr 2020 auf dem Kunstrasenplatz in Rohrbach gegen den FVL Mühlbach erfolgreich ab. Mit starker Unterstützung zahlreicher, nach der langen Winterpause so richtig “Fußball-hungriger” SGM Freunde und Fans waren Jonas Baumann, Erik Heidelberger und Lauritz Fischer erfolgreich. Weitere Auswärts-Testspiele sind für diesen Samstag, den 08. Februar mit Anstoß um 15.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Schwimmbadweg 10 in Sinsheim gegen den Badischen Vertreter SV Reihen und gleich am Sonntag, 09. Februar ab 15 Uhr im Jagstfelder Sportpark beim starken Unterländer Bezirksliga-Club SV Bad Friedrichshall geplant.

Vorschau:
Erste große Altpapier – und Kartonagen-Sammlung der SGM Fußballer im Jahr 2020 am Samstag, 21. März ab 8 Uhr! Bitte jetzt schon mitsammeln und jedes Fetzele Papier und Pappdeckele aufheben!
depe

Einzug in die 3. Runde des Bezirkspokals perfekt!

Im auf Mittwoch, 02.10. vorverlegten Pokalspiel machten unsere Jungs der ersten Mannschaft den Einzug in die 3. Pokalrunde perfekt. Das Spiel bot alles, was man sich nur wünschen kann: Flutlichtbedingungen, viele Zuschauer, ein gutes, temporeiches Spiel zweier Teams, die sich trotz Klassenunterschied auf Augenhöhe begegnet sind.
Vom Anpfiff weg zeigten beide Mannschaften Tempofußball. Unsere SGM hatte in den ersten 15 Minuten zwei gute Möglichkeiten durch Patrick Wylezik, die jedoch ungenutzt blieben. Im weiteren Verlauf erfolgte ein offener Schlagabtausch, jedoch ohne zwingende Möglichkeiten auf beiden Seiten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheiterte Nico Leihenseder am Gästekeeper. Auch in Durchgang zwei hielten beide Mannschaften das Tempo hoch. Während die ersten 15 Minuten wieder an die Gastgeber gingen, übernahmen dann die Gäste mehr und mehr das Kommando. In der 81. Minute verhinderte die Latte einen möglichen Führungstreffer von Lauritz Fischer und in der Schlußphase der regulären Spielzeit erarbeiten sich unsere Jungs ein Chancenplus, während der FCU immer wieder gefährliche Nadelstiche setzte.
In der Verlängerung ging es dann Schlag auf Schlag: innerhalb von wenigen Sekunden verhinderte die Latte gleich zwei mal den Führungstreffer für den FC Union, während Yannik Rauchberger kurz vor der Halbzeit ebenfalls an der Latte des Union Gehäuses scheiterte. Nach dem Wiederanpfiff ging das muntere Lattenschießen weiter – ein Freistoß der Gäste landete am Querbalken, im direkten Gegenzug verzog Dominik Baumann nur knapp. Schlussendlich kam es wie es kommen musste: wenn in einem KO-Spiel, in der wohl ein Tor die Entscheidung herbeigeführt hätte, kein Tor fällt – muss das Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Damit schlug die Stunde für unseren Keeper Dominik Gilde, der gleich den ersten Elfer parierte. Im weiteren Verlauf wurden alle Elfmeter auf beiden Seiten sicher verwandelt, so daß unsere SGM am Ende verdient mit einem 5:4 Sieg in die nächste Pokalrunde eingezogen ist.
Großes Lob und große Anerkennung gebührt den Gästen, die mit ihrer ebenfalls jungen Mannschaft ein klasse Spiel abgeliefert haben und den Sieg genauso verdient gehabt hätten.

Im auf Mittwoch, 02.10. vorverlegten Pokalspiel machten unsere Jungs der ersten Mannschaft den Einzug in die 3. Pokalrunde perfekt. Das Spiel bot alles, was man sich nur wünschen kann: Flutlichtbedingungen, viele Zuschauer, ein gutes, temporeiches Spiel zweier Teams, die sich trotz Klassenunterschied auf Augenhöhe begegnet sind.
Vom Anpfiff weg zeigten beide Mannschaften Tempofußball. Unsere SGM hatte in den ersten 15 Minuten zwei gute Möglichkeiten durch Patrick Wylezik, die jedoch ungenutzt blieben. Im weiteren Verlauf erfolgte ein offener Schlagabtausch, jedoch ohne zwingende Möglichkeiten auf beiden Seiten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheiterte Nico Leihenseder am Gästekeeper. Auch in Durchgang zwei hielten beide Mannschaften das Tempo hoch. Während die ersten 15 Minuten wieder an die Gastgeber gingen, übernahmen dann die Gäste mehr und mehr das Kommando. In der 81. Minute verhinderte die Latte einen möglichen Führungstreffer von Lauritz Fischer und in der Schlußphase der regulären Spielzeit erarbeiten sich unsere Jungs ein Chancenplus, während der FCU immer wieder gefährliche Nadelstiche setzte.
In der Verlängerung ging es dann Schlag auf Schlag: innerhalb von wenigen Sekunden verhinderte die Latte gleich zwei mal den Führungstreffer für den FC Union, während Yannik Rauchberger kurz vor der Halbzeit ebenfalls an der Latte des Union Gehäuses scheiterte. Nach dem Wiederanpfiff ging das muntere Lattenschießen weiter – ein Freistoß der Gäste landete am Querbalken, im direkten Gegenzug verzog Dominik Baumann nur knapp. Schlussendlich kam es wie es kommen musste: wenn in einem KO-Spiel, in der wohl ein Tor die Entscheidung herbeigeführt hätte, kein Tor fällt – muss das Elfmeterschießen für die Entscheidung sorgen. Damit schlug die Stunde für unseren Keeper Dominik Gilde, der gleich den ersten Elfer parierte. Im weiteren Verlauf wurden alle Elfmeter auf beiden Seiten sicher verwandelt, so daß unsere SGM am Ende verdient mit einem 5:4 Sieg in die nächste Pokalrunde eingezogen ist.
Großes Lob und große Anerkennung gebührt den Gästen, die mit ihrer ebenfalls jungen Mannschaft ein klasse Spiel abgeliefert haben und den Sieg genauso verdient gehabt hätten.

Zum kompletten Elferkrimi (6 Minuten – 160MB) gehts hier >SGMFCU-Bezirkspokal

Die Parade von Domi und bissle Jubel sehr ihr gleich hier im Beitrag