SVM – Vereinsnachrichten 11-2016

Torloses Remis im Spitzentreff SVM – FCU

Es gibt Spiele – es gibt Schlachten – und es gibt SVM gegen FCU: Für 350! erwartungsfrohe Zuschauer, darunter mit – u.a. Ex Bundesligacoach Uwe Rappolder viel Fußballprominenz – standen am Wahlsonntag die Vorzeichen im Stadion am “Hausemer Gänsgarten” auf Spektakel und die Erwartungen wurden mit einem 0:0 der besseren Art auch bestens erfüllt. Beide Mannschaften boten unter der Regie des hervorragend leitenden Unparteiischen Heiko Reichert aus Rutesheim Vollgasfußball, wobei man sich läuferisch und kämpferisch auf hohem Niveau weitgehendst egalisierte. Schade nur, dass das technische Vermögen beider Teams durch die wetterbedingt schlechten Platzverhältnisse, nicht zum tragen kommen konnte. Nur durch großen Aufwand seitens der Gemeinde und von Peter Grotwinkel wurde es möglich gemacht, das Geläuf in einen einigermaßen bespielbaren Zustand zu bringen – dafür sei herzlicher Dank gesagt! Zu oft wurden dann auch, im Ansatz gut gemeinte Aktionen – durch das nur schwer unter Kontrolle zu bringende Spielgerät – schon im Keim erstickt. Trotzdem war die Partie in keiner Sekunde langweilig. Beide Kontrahenten erspielten sich nach einer 20-minütigen Phase des Abtastens mit viel Mittelfeldverkehr – aber ohne echte Strafraumaktionen, immer wieder gute Möglichkeiten zum Führungstreffer. Die erste ganz dicke Chance hatte für unseren SVM in Minute 51 Pascal Wylezik mit einer Direktabnahme, die er nur ganz knapp über den Giebel nagelte. Im Anschluss wurden die Gäste immer stärker und Keeper Dominik Gilde musste mehrmals sein ganzes Können aufbieten, um die SVM – Kiste gegen die flinken und technisch versierten Union Angreifer mit dem pfeilschnellen Außenbahnflitzer Soner Bostan sauber zu halten. Gilde hatte aber an diesem Tag mit der Kette Kevin Lang, Yannik Rauchberger, Tobias Weinreuter, Robin Hofmann und Marcell Ebert einen soliden und guten Abwehrblock vor sich stehen. Von den Ankurblern Corin Bechtel, Patrick Steiger und Pascal Wylzeik wurden die schnellen “Hausemer” Spitzen Patrick Wylezik und Dominik Baumann immer wieder auf Reisen geschickt, womit auch auf die stabile Union Abwehrreihe um den starken Ex-Schluchterner Tobias Gröger so einiges an Arbeit zukam. Trotz des hohen Einsatzes wurde das Match wohltuend fair ausgetragen und beide Kontrahenten stellten beim letztlich gerechten torlosen Unentschieden unter Beweis, dass sie nicht von ungefähr zu den “Big Five” der Unterländer Bezirksliga zählen!

Gemeinsam für das gute Ergebnis sorgten: Dominik Gilde, Kevin Lang, Yannik Rauchberger, Tobias Weinreuter, Marcell Ebert, Robin Hofmann, Patrick Steiger, Pascal Wylezik, Corin Bechtel, Patrick Wylezik, Dominik Baumann, Tim Neuweiler und Markus Kühnert.

Diesen Sonntag reist der Massenbachhausener Fußball Express mit SVM 1 ins Heuchelberg Stadion zum SV Leingarten, wo mit dem nächsten Spitzentreff, gegen die drei Zähler hinter unserem SVM lauernden Gastgeber, eine ungemein schwere Aufgabe ansteht. Unser Perspektivteam von SVM 2, das am letzten Sonntag Punktspielfrei war und in einem freundschaftlichen Vergleich in Kirchhausen gegen die Reserve des FCK mit 2:6 gewann, fährt zum TV Hausen an der Zaber, wo es ganz sicher auch nichts zu verschenken gibt!

Über kräftige Fan – Unterstützung bei hoffentlich mal schönerem Wetter zum Frühlingsanfang, würden sich unsere Teams natürlich freuen: Auf geht’s zum Sonntagsausflug – wahlweise nach Leingarten oder nach Hausen – Anstoß jeweils um 15 Uhr!

Vorschau: Gründonnerstag, 24. März Bezirkspokal – Viertelfinale: UFC Neckarsulm – SVM! Gespielt wird voraussichtlich in Amorbach, die Tagespresse berichtet rechtzeitig! depe