Vereinsnachrichten – KW 34

SVM mit Pokalknaller bei FC Union HN – Punktspielauftakt in Wüstenrot!
Verletzungs – und Urlaubsbedingt, aber auch wegen Trainingsrückstand, fehlten Coach Michael Brauch am letzten Samstag beim Auftakt zum Unterländer Bezirkspokal mit Dominik Gilde, Yannik Rauchberger, Tim Neuweiler, Joshua Menner, Pascal Wylezik und Patrick Steiger gleich ein halbes Dutzend Stammkräfte, so dass man mit doch etwas gemischten Gefühlen zum Pokalmatch gegen Bezirksliga Absteiger FC Union Heilbronn an den Böckinger See fuhr. So konnten die Heilbronner Unionisten mit stürmischem Auftakt auch die ersten Chancen verbuchen, hatten ihr Pulver dann aber auch recht schnell verschossen. Unsere Mannen übernahmen das Kommando und nach der 0:1 Führung durch den, von Lukas Köbl nach Foulspiel an Dominik Baumann in Minute 38 sicher verwandelten Strafstoß, brachen für die Gastgeber alle Dämme. Vier Minuten später legte der äußerst agile Sturmtank Dominik Baumann auf Vorarbeit seines Sturmpartners Patrick Wylezik zum 0:2 nach und gleich nach Wiederanpfiff zum zweiten Durchgang sorgte Daniel Bergmann auf Assist des einsatzfreudigen Neuzugangs Kevin Widowski, mit seinem Einschuss zum 0:3 für die Vorentscheidung. Mit einem Doppelschlag in den Minuten 62 und 63 durch Dominik Baumann per Kopf auf Ecke von Lukas Köbl zum 0:4 und Kevin Widowski per Kopfstoß auf Flanke von Dominik Baumann zum 0:5, war das Ding endgültig eingetütet. Der pfeilschnelle und an diesem Tag kaum zu stoppende SVM Angreifer Patrick Wylezik machte dann mit seinem Treffer in der 73. Minute das halbe Dutzend voll. Mit einem unhaltbaren Kopfstoß zum 0:7 bestätigte Abwehrchef Michael Reichert in Minute 78, auf Vorarbeit des unermüdlich arbeitenden Markus Kühnert seine beeindruckende Frühform und schloss den Torreigen für den SVM ab. Der nie aufsteckenden, aber doch auch hoffnungslos überforderten jungen Mannschaft der Heilbronner gelang noch mit dem Schlusspfiff des sehr gut leitenden Unparteiischen der verdiente Ehrentreffer.
Gemeinsam die zweite Pokalrunde haben erreicht: Nikolai Kral, Marcell Ebert, Michael Reichert (1), Markus Kühnert, Marco Rolle, Kevin Lang, Lukas Köbl (1 FE) / Bayram Cetin (68), Daniel Bergmann (1) / Erik Heidelberger (60), Patrick Wylezik (1), Kevin Widowski (1) und Dominik Baumann (2).
Nun geht es geht um Punkte: FV Wüstenrot – SV Massenbachhausen
Mit 3:2 unterlag beim Pokalauftakt unser sonntäglicher – erster Punktspielgegner – FV Wüstenrot beim stark aufspielenden A-Ligisten FSV Schwaigern. Trotzdem wird der Gang nach Wüstenrot an diesem Sonntag kein leichter – werden die Wüstenroter unter Insidern doch als Geheimtip für Titel und Aufstieg gehandelt. Der FV hat sich gezielt mit Neuzugängen für die Defensivabteilung verstärkt und nachdem Trainer Sebastian Zahn auf eigenen Wunsch eine fußballerische Pause einlegt, sollen mit dem früheren Erfolgscoach Michael Hägele bestens ausgerüstet, gegen unseren SVM beim Heimauftakt auch gleich die ersten Zähler eingefahren werden! Nur mit totalem Siegeswillen und der nötigen Einstellung, sicher auch einem Quentchen Glück – sowie natürlich der kräftigen Unterstützung der treuen SVM Fans werden unsere Mannen um Trainer Michael Brauch und seinen Co. Marcell Ebert im Wüstenroter Waldstadion etwas zählbares mitnehmen können – auf geht`s!
SVM II nach Pokalklatsche mit Auftakt bei SG Fürfeld/Bonfeld
Da ja unser Perspektivteam von SVM II beim Pokalauftakt gegen den A-Liga Spitzenclub TGV Dürrenzimmern gleich sechs Akteure an die 1. Mannschaft abtreten musste – stand Coach Bernhard Kattesch nur noch eine ‘Rumpftruppe’ gegen den A Liga Topfavorit aus Dürrenzimmern zur Verfügung. Mit 0:9 kam man dann auch gewaltig unter die Räder und kann nur hoffen, dass am Sonntag zum Punktspielauftakt beim Auswärtsgang auf dem Platz in Bonfeld, gegen die Zweite der SGM Fürfeld/Bonfeld wieder der eine oder andere Akteur mehr vom Stamm zur Verfügung steht.
Anstoß SVM I in Wüstenrot um 15 Uhr – SVM II in Bonfeld 13.15 Uhr!

DAUERKARTEN FÜR DIE SAISON 2017 / 2018 !!!
Für die neue Saison bietet der SVM wieder Dauerkarten für die Fußball-Heimspiele der Aktiven Herrenteams an. Wie gehabt gibt es neben der normalen Dauerkarte, die zum Eintritt für alle 15 Punktspiele der Bezirksliga sowie Kreisliga B berechtigt, eine VIP Dauerkarte, in der zusätzlich pro Spiel ein Getränk und eine Stadionwurst beinhaltet sind. Aufgrund der attraktiven Vorteile durch die Dauerkarte wird sie so zu einem ‘muss’ für den SVM Fan. Für unsere Pensionäre sind ermäßigte Dauerkarten im Angebot, die ebenfalls als VIP-Karte erhältlich sind.
Preise: Dauerkarte – normal: Rentner Euro 40.- / Vollzahler Euro 55.- und Dauerkarte – VIP: Rentner Euro 85.- / Vollzahler Euro 100.-
Bestellung der Dauerkarten: Tel. bei Jochen Mühling (0160/97444244) – oder per E-Mail unter info@massenbachhausen.de oder ganz einfach schriftlich im Sportheim (formlos mit Namensangabe und Art der Dauerkarrte) in den Briefkasten werfen! Die Ausgabe der Dauerkarten erfolgt dann gegen Barzahlung beim ersten Heimspiel der Saison 2017/2018 an der roten Hütte im Stadion. Hinweis an alle Dauerkarteninhaber der letzten Saison: Ihr müsst keine Karten bestellen – diese wurden automatisch für die neue Saison gedruckt und liegen zur Abholung am Roten Häusle bereit.
Vorschau: Am Samstag – 9. September große ALTPAPIER – und KARTONAGENSAMMLUNG durch unsere Aktiven SVM Fußballer!
depe