Vereinsnachrichten – KW 34

Pokalauftakt für SVM 1 erfolgreich – SVM 2 ausgeschieden! Mit 1:3 musste sich unsere Zweite beim Pokal-Heimtreff dem Klassehöheren TSV Lampoldshausen geschlagen geben. Zwar hatte man in dem flotten Match mehr Spielanteile, musste aber erkennen – dass gleich beide Torgaranten Daniel Bergmann und Manuel Unser zusammen – nicht zu ersetzen sind, so dass es beim Pokalmatch kurz vor Abpfiff nur noch zum Ehrentreffer von Jo Weiland reichte.

SVM 1 hatte beim Pokal-Auswärtsmatch auf den Heilbronner Wertwiesen mit dem A-Ligisten FC Botan Heilbronn keinerlei Mühe und gewann sicher mit 1:5 Toren. Patrick Steiger eröffnete mit zwei blitzsauberen Einschüssen und Pascal Wylezik knöpfte danach mit tollem Einsatz seinem Gegenspieler die Kugel ab und krönte seine gute Leistung mit Einschuss Nummer drei. Erik Heidelberger legte nach unaufhaltsamen Solo für Corin Bechtel auf, der mit seinem Einschuss für das 0:4 sorgte. Durch einen vertändelten Ball vor dem eigenen Tor schenkte man den Heilbronnern das Ehrentor, bevor Sascha Gotthardt auf Assist von Pascal Wylezik für den 1:5 Endstand sorgte.

Starken TSV Botenheim und Favorit TSV Nordheim beim Pflichtspielauftakt zu Gast! Mit dem TSV Botenheim hat unsere Erste Mannschaft zum ersten Heimspiel der Saison 2016/2017 gleich mal einen richtig ‘dicken Brocken’ zu Gast. Nach Punkten ist die Bilanz gegen die Mannen von der Botenheimer Heide seit dem Aufstieg unseres SVM in die Bezirksliga erst seit dem letzten Heimsieg in der Rückrunde 2015/2016 ausgeglichen, wobei aber unsere sonntäglichen Gäste in der Torbilanz noch klar in Front liegen. Mit einem 0:5 Pokal – Auswärtssieg beim SSV Auenstein empfahlen sich die Botenheimer gleich mal so richtig für die anstehende Bezirksligasaison und unsere Jungs sind sich hoffentlich der Schwere der anstehenden Aufgabe bewusst! Nach dem Aufstieg unserer Ortsnachbarn FSV Schwaigern und TSV Massenbach, gilt der TSV Nordheim in der B 3 Leintal als Favorit für Titel und Aufstieg 2016/2017. Mit einem 7:0 Schützenfest im Pokal gegen die SGM Krumme Ebene zeigten die Nordheimer dann auch gleich mal auf, wo es in dieser Runde lang geht und dass sich unsere Mannen doch auf so einiges gefasst machen müssen! Wir begrüßen unsere Gäste aus Nordheim und aus Botenheim samt Trainern, Betreuern und Fans auf das herzlichste, wollen aber bei aller Herzlichkeit die Zähler möglichst in Massenbachhausen behalten! Ein besonderer Gruß gilt den Unparteiischen beider Partien, sowie natürlich unseren eigenen, in den letzten Jahren so treuen SVM Fans. Unterstützt uns auch in dieser Saison wieder nach Kräften, nur zusammen können wir unsere Ziele erreichen! Anstoß in Massenbachhausen SVM 2 – 13.15 Uhr und SVM 1 um 15.00 Uhr.