Die SVM Familie trauert – Nachruf

Werner Fischer verstorben Am 21. Januar ist unser langjähriger früherer Fußballspieler, Funktionär und zuletzt über 19 lange Jahre Erste Vorsitzender des SV Massenbachhausen Werner Fischer überraschend verstorben. Wir trauern um einen guten Vereinskameraden und Ehrenvorsitzenden, der den SV Massenbachhausen über viele Jahre mit Engagement, großem Einsatz und viel Sachverstand führte und prägte. Er verstand es, die Klippen und Untiefen eines Vereinslebens nicht nur in guten Jahren, sondern auch in Krisenzeiten durch Vorbild und Kameradschaft zu führen und immer wieder Wege aufzuzeichnen. Werner Fischer prägte wie kaum ein anderer mit seinem Wirken und Schaffen unseren SV Massenbachhausen und führte in mit zu heutiger Größe.

Er trug seinen Teil zu großen sportlichen Erfolgen als Abwehrchef der 1. Fußballmannschaft mit dem Gewinn des Unterländer Bezirkspokals im Jahr 1964 ebenso bei, wie noch als Fußball Senior beim zweimaligen Gewinn der Unterland Meisterschaft der Fußball AH 1983 und 1989. Der Gewinn des Bezirkspokals 1964 war der größte sportliche Erfolg unseres SV Massenbachhausen, der bis heute nicht wieder erreicht werden konnte.

Beim Neubau unseres Vereinsheims in der Jahnstraße brachte sich Sportkamerad Werner trotz großer beruflicher Belastung nicht nur in Planung und Beschaffung der nötigen Mittel, sondern in großem Maß auch mit der Kelle in der Hand – Stein auf Stein setzend, gekonnt als Maurer ebenso ein, wie bei der Beschaffung der nötigen Vesper und Getränke für das leibliche Wohl der vielen Mitstreiter und Helfer beim Neubau.

Für seine Verdienste um unseren Verein und den Fußballsport sind wir Werner Fischer zu großem Dank verpflichtet. Sein Wirken und sein Einsatz sind unvergesslich. Unser Mitgefühl in stiller Trauer gilt seiner Lebensgefährtin Resi Kramer und allen Familienangehörigen und Freunden, wir alle werden ihn in bester Erinnerung halten und nie vergessen.

Günter Reichart verstorben Nur wenige Tage nach seinen Freunden und Mitstreitern Walter Seufert und Werner Fischer verstarb unser langjähriger Vereins-Funktionär und SVM Schiedsrichter Günter Reichart. Sportkamerad Günter ist uns älteren Mitstreitern noch in bester Erinnerung als Jugendleiter in den Jahren 1975 bis 1978. Er spielte aktiv Fußball in unserer zweiten Mannschaft und vertrat den SV Massenbachhausen über Jahrzehnte als Schiedsrichter bis weit über die Kreisgrenzen hinaus. Unvergesslich sind die vielen Jahre, in denen Günter Reichart mit großem Einsatz und viel Engagement in Organisation und Ausführung unseres beliebten jährlichen, traditionellen G`rümpelturniers federführend wirkte. Bis zum letzten Jahr noch war Günter nach seinem gesundheitlich bedingten Ausscheiden als aktiver Schiedsrichter, als Funktionär und Turnierleiter für den WFV (Württembergischen Fußball Verband) bei vielen Rasen – und Hallenturnieren tätig.

Der SV Massenbachhausen hat Günter Reichart viel zu verdanken. Wir fühlen in Trauer mit den Angehörigen und Freunden und werden ihn immer in bester Erinnerung behalten.

SV Massenbachhausen, Vereinsvorstand mir Abteilungen/Vereinspresse

FROHE WEIHNACHTEN & EINEN GUTEN RUTSCH!

Corona hat uns allen gezeigt, dass so viele Dinge im Leben,

die uns wichtig erschienen, letztendlich zweitrangig sind.

Es hat uns gelehrt, was im Leben wirklich zählt:

Familie, Freunde, Partner, Vertrauen,

Gesundheit, Glaube und Hoffnung.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Sportler des SV Massenbachhausen und des TSV Massenbach, liebe Mitbürger!

Die Corona Pandemie hat die Welt verändert und zwingt uns alle weiterhin zu ungewohnten Einschränkungen in allen Bereichern des Lebens, so auch in der Ausübung unseres geliebten Sports in allen Abteilungen. Noch sind wir nicht über dem Berg und es ist nicht abzusehen, wann wir zu den Gewohnheiten unseres früheren Alltags zurückkehren können.

Gerade aber jetzt brauchen wir Weihnachten!

Auch ohne große Feiern und Partys können wir in ruhigen Stunden in uns gehen und auf das besinnen, was wichtig ist und trotzdem mit unseren engsten Angehörigen einige wenige frohe und die Zusammengehörigkeit fördernde Stunden verbringen.

Vergessen wir in diesen – für uns alle so schwere Stunden und Tage aber auch nicht diejenigen, die von Kriegs – und Bombenterror, von Natur – Umwelt und Hungerkatastrophen bedroht, aus ihrer Heimat vertrieben werden und öffnen gerade zu den Weihnachtsfeiertagen unsere Herzen auch für die Verfolgten und Hungernden!

In diesem Sinne wünschen wir unseren aktiven und passiven Mitgliedern, Sponsoren und Freunden sowie allen Mitbürgern unserer schönen und lebenswerten Heimatgemeinden

                   FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR

SV Massenbachhausen 1945 e.V. mit SGM MassenbachHausen, Vereinsvorstände mit Abteilungen – Vereinspresse

CORONA VIRUS – Spielbetrieb / Altpapiersammlung

Meldung vom 14.03.20:

Liebe SVM Mitglieder, liebe Spieler der SGM,
nachdem sich die Situation in den letzten 24 Std. bzgl. der Verbreitung des Corona-Virus verschärft hat, und das öffentliche Leben stark eingeschränkt wurde, hat auch der WFV seine Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Virus erhöht (siehe Anhang).
Daher werden wir der SV Massenbachhausen 1945 e.V. uns den Vorgaben des WFV anschließen, und den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung aussetzen. Wir bedauern diesen Schritt, wollen hier aber auch unserer Verantwortung, und dem Eigenschutz unserer Mitmenschen gerecht werden.

Ab sofort untersagen wir unseren Trainerinnen und Trainern den Trainingsbetrieb! Sowohl auf dem Sportgelände in Massenbachhausen, wie auch in Massenbach sowie die Nutzung der Umkleidekabinen und Hallenflächen wird untersagt.

Die für den Samstag, 21.03.2020 geplante Altpapiersammlung wird ebenfalls vorsorglich abgesagt. Sobald absehbar ist, wann der Alltag wieder in den Normalbetrieb übergeht, melden wir uns mit einem neuen Termin.

Wir Bitte diese Entscheidung zu respektieren, den in besonderen Situationen, muss man auch mal unpopuläre Entscheidungen treffen. Über die weitere Vorgehensweise werden wir zur gegebenen Zeit wieder informieren.

Mit sportlichen Grüßen
Joachim Weinreuter
1.Vorsitzender
SV Massenbachhausen 1945 e.V

Anhang: Empfehlung WFV vom 13.03.20 >Spielbetrieb

75 Jahre SVM – SAVE THE DATE

***SAVE THE DATE***
Am 14. November 2020 feiert der SV Massenbachhausen sein 75-jähriges Vereinsjubiläum in der Mehrzweckhalle in Massenbachhausen! Hierzu sind schon heute alle Mitglieder des SVM recht herzlich eingeladen.Das Programm sowie der Ablauf des Festabends ist in Planung, näheres wird rechtzeitig bekannt gegeben. Um eine gelungene Zeitreise zu präsentieren, wären diverse Utensilien aus den 50ziger-60ziger-70ziger-80ziger bis hin zum Jahr 2000 (Trikots, Bälle, Schuhe, Bilder etc.) aus allen Sportarten, die der SVM angeboten hat, hilfreich. Wenn Ihr so etwas habt und uns für den Festabend zur Verfügung stellen könntet, meldet euch im Vereinsbüro (während der Öffnungszeiten Montags von 17.00 bis 17.30 Uhr) oder sprecht eines der Vorstandsmitglieder an. Wir freuen uns auf rege Teilnahme am Festabend, die Vorstandschaft des SVM!
Vereinsvorstand – Joachim Weinreuter

SVM Vereinsbüro erstrahlt in neuem Glanz!

SVM Vereinsbüro erstrahlt in neuem Glanz! Anfang des neuen Jahres haben sich mehrere ehrenamtliche Helfer entschlossen, das SVM Büro in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Hierzu wurde die alte Einrichtung entfernt, und mit großzügiger Unterstützung von Malermeister Michael Tronser, Massenbachhausen, die Büroräume frisch gestrichen. In fachmännischer und souveräner Manier, hat Lena Tronser das SVM Büro, mit einem schneeweißen Anstrich, ein helles und freundliches Aussehen verliehen. Hierzu recht herzlichen Dank von Seiten des SV Massenbachhausen 1945 e.V. an die Firma Tronser.  Ein weiterer Dank geht an Jochen Mühling, der bei einer Büroeinrichtungsauflösung in Freiburg schnell reagiert hat, und mit Jürgen Schwarz die Möbel nach Massenbachhausen transportierte. Am Samstag 17.02. konnte dann das Büro mit allen Unterlagen von Manfred Merkle wieder eingeräumt werden. Nachdem im Januar neue Hardware angeschafft wurde, kann man somit den Ansprüchen einer Professionelle Vereinsführung in der Zukunft Rechnung tragen. Allen Helfern Vielen Dank und ein ganz dickes Lob für hren ehrenamtlichen Einsatz. Die Vorstandschaft

Nachlese Jahresabschluss-Hocketse im Stadion

Zum ersten mal veranstaltete die Fußball-Abteilung des SVM zum Jahresabschluss 2017 ein Glühweinfest mit Gulaschkanone und Bratwürsten auf der Sportanlage in Massenbachhausen. Leider hat es der Wettergott nicht ganz so gut mit den Veranstaltern gemeint, und hat bei Nieselregen und frühlingshaften Temperaturen die nötige Kälte vermissen lassen. Trotzdem haben es sich einige eingefleischte Besucher und Fans des SVM nicht nehmen lassen, dem Fest einen würdigen Rahmen zu verleihen, wenngleich man einen größeren Zuspruch von Einwohnern aus dem Ort erwartet hatte. Nach Einbruch der Dunkelheit, waren die Tischreihen sowie die Stehtische gut besucht, und die selbstgemachte Gulaschsuppe (ein großes Lob an Erich und Daniel) fast komplett verzehrt. Für die ehrenamtlichen Helfer, sowie alle Beteiligten war klar, das der Aufwand sowie der Grundgedanke einer Jahresabschlusshocketse auch in diesem Jahr wieder durchgeführt werden sollte.  JW

REFUGEES WELCOME – INTEGRATION wird beim SVM groß geschrieben

Um eine schnellere und bessere Integration unserer Flüchtlinge in Massenbachhausen zu erreichen, hat sich die Fußball-Abteilung des SVM entschlossen, auch ihren Beitrag zu leisten. Bei einem Antrittsbesuch Ende April in der ‘Zigarre’ waren gleich mehrere der jungen Männer stark interessiert, neue Kontakte zu Mitmenschen in Massenbachhausen, sowie zum hiesigen Sportverein zu knüpfen. Da Fußball bekanntlich Vorurteile abbaut, und Brücken aufbaut, hat unser Coach Tobias Weinreuter kurzfristig am 02.05. nachmittags  ein kleines Trainingsspiel organisiert. Die teilnehmenden Asylbewerber aus dem Iran waren durchweg begeistert bei der Sache und zeigten, daß auch sie Fußball spielen können. Das einstündige Training hat allen Beteiligten riesig Spaß gemacht, so daß einer weiteren Trainingseinheit nichts im Wege steht.
Zum Abschluss des Trainingsspiels wurde noch ein Mannschaftsfoto geschossen.
DSC02177